P1120267Die Weiterverteilung des Trinkwassers erfolgt über drei Hauptförderpumpen vom Saugbehälter im Wasserwerk mit 400 m³ Speicherkapazität zum Hochbehälter in Büchelberg  mit einem Fassungsvermögen von 700 m³.


Die Förderleistung einer Pumpe entspricht zwischen 5 und 8 l/s (18 bis 29 m³/h).

 

P1120278Das Rohrnetz der Büchelberger Gruppe hat:

  • eine Gesamtlänge von 26  km
  • die Innendurchmesser reichen von 80-200 mm
  • der Leitungsdruck liegt bei mindestens 2,5 bar und maximal 8 bar am Hausanschluss